Planung

zurück

Die alte Sheddachhalle (A) aus alten Industrietagen
könnte als Kultur-Werkstatt ausgebaut werden –
mit einem Veranstaltungsraum für vielfältige Nutzungen.

Auf dem Areal stehen Häuser aus verschiedenen
Epochen. Das Gebäude der alten kath. Knaben-
schule (B) von 1822 soll restauriert werden.

In den zu sanierenden Gebäuden und in den Neubauten
werden modernste Energietechnik und ökologisches
Bauen von besonderer Bedeutung sein. Zudem ist die
Einrichtung einer Naturheilpraxis/Sanitärstation (C)
geplant.

Der Mettmanner Bach wird der Öffentlichkeit wieder
zugänglich gemacht. Hier soll ein beschauliches
Gartencafé (D) zum Verweilen einladen.

Auf dem Gelände sind Wasserläufe nach „Freiburger
Modell“ geplant. Eine kleine Holzbrücke (E) über den
Mettmanner Bach könnte den Zuweg von der Bahnstraße
und zum Regiobahnhof eröffnen.

Kontakt: 0 21 04 - 17 03 08   oder    info@overhoffsche-hoefe.de